Sie befinden sich hier:

Kompostieranlage Humes

Wo liegt die Kompostieranlage?

Die Kompostieranlage des AFZE befindet sich in Humes auf dem Wackenberg.
Sie ist erreichbar über die Straße In der Humes (L 302), wobei am südlichen Ortsausgang von Humes direkt in den Feldweg oberhalb des Friedhofs abgebogen werden muss. Die Anlage ist ausgeschildert.

Was wird dort angenommen?

Angenommen werden ausschließlich die im Gebiet der Gemeinde Eppelborn anfallenden, kompostierfähigen Grünabfälle (auch Rasenschnitt) sowie Baum- und Heckenschnitt bis 10 cm Durchmesser (keine Wurzelstöcke, Baumstämme, Bretter, Asche, Stalldung, Klärschlamm, etc.).

Bitte vergessen Sie nicht, das Kompostiergut vor der Anlieferung gut gegen das Herabfallen zu sichern.

Wer darf die Kompostieranlage nutzen?

Die Kompostieranlage Humes nimmt nur solchen Grünschnitt an, der auf dem Gebiet der Gemeinde Eppelborn angefallen ist.

Um Missbrauch vorzubeugen gibt es in der Gemeinde Eppelborn seit März 2006 Benutzungsausweise, die an alle Abfallgebührenpflichtigen verschickt wurden.

Alle übrigen Einwohner der Gemeinde Eppelborn bzw. Eigentümer von Grundstücken in der Gemeinde Eppelborn, die selbst nicht hier wohnen, erhalten den Benutzerausweis kostenlos gegen Vorlage des Personalausweises im Rathaus der Gemeinde Eppelborn, Zimmer 210 oder 211.

Die Kompostieranlage darf nur gegen Vorlage des Benutzerausweises bzw. alternativ des Personalausweises genutzt werden. Bei Zweifel über die Herkunft des Materials ist das Personal angewiesen, die Annahme zu verweigern.

Was kostet was?

Kosten für Private seit 01.01.2007:

  • Anlieferung per PKW, Kombi oder Handwagen: kostenlos
  • Anlieferung mit Pickup oder Pkw-Anhänger bis 500 kg Nutzlast: 2,50 €
  • Anlieferung mit Anhänger ab 500 kg Nutzlast pro angefangenen cbm: 5,00 €

Kosten für Gewerbetreibende seit 01.01.2007:

  • 5,00 € pro angefangenen cbm

Es ist ein Nachweis zu erbringen, dass das Material aus dem Gebiet der Gemeinde Eppelborn stammt (z.B. Auftrag oder Vollmacht)

Kosten für den Erwerb von Komposterde:

  • 5,00 € pro cbm

Die Komposterde von der Kompostieranlage Humes unterliegt der jährlichen Prüfung gemäß Bioabfallverordnung durch ein unabhängiges Labor, das dem Material regelmäßig eine gute Qualität bescheinigt. Die Ergebnisse der letzten Kompostanalyse können Sie hier nachlesen: ⇒ Kompostanalyse vom 02.11.2016 gemäß Bioabfallverordnung. Zudem wurde eine Analyse gemäß Düngemittelverordnung in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen: ⇒ Deklaration zur Kompostanalyse vom 02.11.2016 gemäß Düngemittelverordnung.

Wie sind die Öffnungszeiten?

Februar: Samstags 9.00 Uhr bis 14.45 Uhr

März: Dienstags 13.00 bis 16.30 Uhr; Samstags 9.00 bis 14.45 Uhr

April bis Oktober: Dienstags 13.00 bis 19.00 Uhr; Samstags 8.00 bis 14.45 Uhr

November: Samstags 9.00 bis 14.45 Uhr

Dezember und Januar: Geschlossen