Sie befinden sich hier:

Aktuelle Nachrichten

Vorerst keine Mehrkosten für Grünschnitt

In einer Meldung des Saarländischen Rundfunks vom 28.06.2017 heißt es: „Wer seine Gartenabfälle zur örtlichen Sammelstelle fährt, muss ab kommendem Jahr tiefer in die Tasche greifen. Bislang ist die Abgabe mancherorts sogar noch kostenlos. Ab 2018 müssen die Saarländer aber auf jeden Fall dafür zahlen.

Der Abfallzweckverband Eppelborn weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die verbandseigene Kompostieranlage Humes von dieser Regelung vorerst nicht betroffen ist. Die Gebührenerhöhung wird den Eppelborner Grünschnitt erst 2020 treffen, denn ab dann muss auch dieser auf Grund einer Gesetzesänderung zwangsweise an den EVS zu dessen Bedingungen weitergegeben werden.

Bis dahin gilt weiterhin die bisherige im Landesvergleich sehr günstige Gebührenordnung. Um einen Mülltourismus aus angrenzenden Kommunen zu vermeiden wird allerdings ab 2018 verstärkt die Herkunft des Grünschnitts kontrolliert, denn ausschließlich Grünabfälle aus dem Gebiet der Gemeinde Eppelborn dürfen in Humes abgegeben werden.

Alle Artikel